Fushigi Yuugi

Fushigi Yuugi (ふしぎ遊戯) erschien erstmals abgeschlossen in 18 Bänden. Einige Jahre später erschienen noch andere Versionen. Die Kanzenban Version zum Beispiel enthält Folgendes:
+ Inhalt von 2 Manga
+ Farbseiten
+ extra neue Cover
+ Profile der Seishi
- Randnotizen von Yuu fehlen

Außerdem erschien noch ein Fushigi Yuugi Adventure Game Book. Mit diesem kann man sich selbst seine eigene Geschichte zusammenstellen.

Story

"Dies ist die Überlieferung eines Mädchens, das einst die sieben Seishi von Suzaku versammelt hat und die sagenhafte Kraft erlangte, sich alle Wünsche zu erfüllen. Die Geschichte gleicht einem Zauberspruch und wer sie vollständig liest, erhält die gleichen Kräfte wie das Mädchen aus der Legende und seine Wünsche erfüllen sich.
Es steht geschrieben, sobald die erste Seite umgeblättert wird, wird die Geschichte Wirklichkeit und die Dinge nehmen ihren Lauf...."

Die Freundinnen Miaka und Yui finden in der Stadtbibliothek ein altes chinesisches Buch mit dem Titel "Das Reich der vier Götter". Nachdem sie die erste Seite umgeblättert haben, erschüttert ein Beben die Bibliothek und die beiden finden sie sich plötzlich in einer anderen Welt wieder, die dem alten China sehr ähnlich sieht. Prompt werden sie von ein paar Männern überfallen, als ein junger Mann erscheint und sie rettet. Als die Erde wieder bebt, sind Miaka und Yui wieder zurück in der Bibliothek.

Wegen eines Streits mit ihrer Mutter rennt Miaka am Abend verzweifelt zurück in die Bibliothek und möchte sich erneut in das Buch vertiefen. Allerdings wird sie abermals hineingezogen und macht sich auf die Suche nach dem jungen Mann, den sie nicht vergessen kann...

Cover

Kanzenban Version - 9 Bände

Shogakukan Bunko Version - 10 Bände