Watase Yuu Best Selection

Eine Sammlung von Yuu Watases besten Kurzgeschichten. In diesem Manga enthalten sind Sunde ni Touch!, Couple, Hatsuki Triangle, Houkago Genso und 700 nichi no Blue.

Sunde ni Touch!

Miyuki hat ein Problem: Als Kind ist sie in einen schmutzigen Abwasserkanal gefallen und seitdem kann sie Dreck und Schmutz nicht mehr ausstehen. Sie geht nur noch mit Mundschutz und desinfizierten Handschuhen raus. In der Bahn trifft sie einen Jungen, der ihr Taschentuch auffängt, welches ihr beinahe in den Dreck gefallen wäre. Als sie in einer Kurve gegen ihn fällt, schlägt sie ihn aus Schreck zu Boden.

Am nächsten Tag trifft sie ihn wieder und erfährt, dass er Akio Hamamatsu heißt und eine Woche bei ihr wohnen wird. Als Akio von Miyukis Reinlichkeitsfimmel erfährt, versucht er ihr zu helfen. Von einem Fußball am Kopf getroffen, bekommt sie plötzlich hohes Fieber und Akio kümmert sich um sie. Miyuki merkt, dass es ihr gar nichts ausmacht und sie es sogar angenehm findet, wenn er ihre Hand hält. Bevor Akio abreist, umarmt sie ihn und merkt, dass sie geheilt ist.

Couple

Inaho ist schon länger in den Gitarristen Takumi verliebt, allerdings hat sie sich bisher nie getraut, ihm ihre Liebe zu gestehen. Vor drei Tagen ist ihre Hoffnung endlich in Erfüllung gegangen. Inaho hat Takumi ihre Liebe gestanden und er lädt sie gleich zu einem Date ein.

An ihrem Date fahren sie mit einem Schwanboot und plötzlich sieht Takumi eine Frau sie vom anderen Ufer aus beobachten. Kurz danach geht er nach Hause und Inaho erfährt am nächsten Tag von ihren Freunden, dass es Gerüchte gibt, dass die Paare, die mit diesem Schwanenboot fahren, sich auf jeden fall trennen.

Kurz danach erfährt Inaho auch den Grund: In der Nähe des Sees gibt es einen Schrein in dem Benten residiert. Sie ist die Göttin der Weisheit und Kunst und aus purer Eifersucht versucht sie die Paare zu trennen. Am Abend macht sich Inaho auf den Weg zum Schrein und trifft dort Benten, die ihr zwei Tage Zeit gibt, um eine Ukulele zu finden, die Takumi für sie spielen muss.

Hatsuki Triangle

Jedes mal wenn Hatsuki Hodaka ein Bambusschwert sieht, nimmt sie die Persönlichkeit ihres alten Freundes an. Kenshi Kunie, der Mitglied in einem Kendo Club ist, will ihr dabei helfen, dieses Problem loszuwerden.

Hokago Gensou

Rei Sarashina ist das beliebteste und hübscheste Mädchen der Schule, aber sie gibt jedem Junge nur Absagen, weil sie Männer angeblich hasst. Nachdem sie wieder einmal einem Jungen eine Abfuhr erteilt hat, findet sie ein Zettel auf dem Boden, worauf steht, das sie immer beobachtet wird und derjenige Reis Lächeln für sich alleine haben will.

Plötzlich spürt Rei böse Schwingungen und Angst und sieht, wie die schüchterne Masuda von Namie Kihara und ihrer Clique beschimpft wird. Sie hilft sofort und erklärt ihrem alten Schulkameraden Haruki Saegusa, dass sie schon immer die physische Kraft hatte, Grausamkeiten oder Katastrophen zu fühlen. Das ist auch der Grund, warum sie ständig raucht, denn dadurch spürt sie solche Gefühle nicht mehr.

Als Rei am nächsten Tag wieder in die Schule kommt, reden alle davon, dass Iwahara, dem Rei vorher eine Abfuhr erteilt hatte, tot ist - angeblich beging er Selbstmord. Rei wird verdächtigt und der Verdacht erhärtet sich, als auch noch Namie ins Krankenhaus geliefert wird. Wer ist wirklich Schuld an all diesen "Unfällen"?

700 Nichi no Blue

Masumi Oikawa, Leiterin des Kunst Clubs, erinnert sich daran, wie sie vor zwei Jahren an einem Stück namens "Blue Magician" arbeitete.

Cover